Beim, mit 92 Teilnehmern, gutbesuchten 8. Altöttinger Jugendturnier waren wir mit Milena (U15), Freddy (U15) und Tobi (U17) vertreten. Alle traten im Doppel und Einzel an. Milena bekam für das Doppel den Tim aus Murnau zugelost. Mit diesem Los war leider kein Weiterkommen in die k.o.-Runde möglich. Auch Tobi und Freddy, die ihre Doppel zusammen in der U17 spielten, hatten leider keine reelle Chance. Beide Teams konnten in der Gruppenphase aber jeweils einen Sieg erkämpfen.

Im Einzel sah es dann schon besser aus. Hier spielte jeder in seiner Klasse. Freddy mußte leider im entscheidenden und für ihn aussichtsreichen Gruppenspiel mit Kreislaufproblemen aufgeben. Tobi schaffte es mit einer ansprechenden Leistungssteigerung bis in die k.o.-Runde.

Und Milena schaffte es sogar bis ins Finale! Nach einem aufreibenden 3-Satz-Halbfinale fehlte im Finale leider die Kraft einen durchaus möglichen Turniersieg zu erringen. Trotzdem sind wir sehr stolz auf diesen 2. Platz!

8. Altöttinger Jugendturnier
Markiert in: