Am 26.03.2017 spielte der TSV Neuhausen-Nymphenburg in eigener Halle um den Verbleib in der 1. Bundesliga. Ein kleiner Fanclub unseres Vereins wollte sie dabei unterstützen und nutzte die Möglichkeit des Heimspieles. Dabei waren neben Trainer Helmut Kolahsa zwei Spieler aus unserer Jugend. Tamino und Milena sind hochmotivierte Nachwuchsspieler und freuten sich auf spannende Spiele auf höchstem Niveau.

Foto Anke Lütticke ©

Vor Spielbeginn konnten ein paar nette Worte mit Spielern und Spielerinnen des TSV Neuhausen-Nymphenburg gewechselt werden. Hier wurden Tipps und Erfahrungen ausgetauscht. Dank der sehr herzlichen Stimmung und des sympathischen Umgangs war es ein großartiges Erlebnis. Das konnte nur noch durch die Einladung von Krasimir Yankow an Tamino getoppt werden. Er lud ihn zu ein paar lockeren Schlägen ein. Wer kann da schon nein sagen.

Leider wurde das Spiel 3:4 verloren. Dennoch war es ein Freude für jung und alt. Wir wünschen den TSV Neuhausen-Nymphenburg alles Gute und viel Erfolg für die weiteren Spiele.

 

Foto Anke Lütticke ©
Foto Anke Lütticke ©
Fans unterwegs
Markiert in: