Nach einer erfolgreichen Hinrunde haben wir das Jahr 2016 im oberen Drittel der Tabelle beendet. Durch eine stabile Leistung der gesamten Mannschaft überwinterten wir auf Platz 3.

Herrendoppel Helmut Kolahsa / Stefan Mader

Der 5. Spieltag der Saison fand für uns am 22.01.2017 statt. Im ersten Spiel ging es gegen Murnau. Sie reisten mit einem Spieler weniger an, somit wurde das 2. Herrendoppel und das 3. Herreneinzel nicht ausgespielt. Das 1. Herrendoppel Mader/Kolahsa und das Damendoppel Wolf/Herbst konnte durch klare Siege den Zwischenstand von 4:0 herstellen. Trotz der starken Doppel wurden die beiden Herreneinzel in 3 Sätzen knapp verloren. Auch das Dameneinzel verlor Sarah Herbst mit 19:21 und 8:21. Das Mixed um Almut Wolf und Gustav Wehmeier verlor knapp mit 19:21, 21:17, 16:21 und konnte den Gesamtsieg nicht herbeiführen. Am Ende konnte der Vorteil nicht genutzt werden und das Spiel endete 4:4.

Damendoppel Almut Wolf / Sarah Herbst

Das zweite Spiel stand unter keinen guten Vorzeichen da der PSV München in ihrem Spiel gegen den TSV Murnau deutlich mit 6:2 gewonnen hat. In einem spannenden 3-Satz-Spiel verlor das Doppel Mader/Kolahsa mit 20:22, 21:18 und 19:21. Das gleiche Bild spiegelte sich im Damendoppel wieder. Auch sie verloren knapp in 3 Sätzen. Das 2. Herrendoppel Röschinger/Mothes siegte jedoch deutlich in zwei Sätzen mit 21:9 und 21:15. Man könnte sagen: „Die 2 Spieler waren noch frisch“. Im Anschluss spielte Dirk Mothes ein recht schnelles Herreneinzel, siegte mit 21:9, 21:11 und sorgte für den 2:2 Ausgleich. Viel mehr gab es auch nicht zu holen. Sarah Herbst gewann zwar ebenfalls ihr Dameneinzel aber die restlichen Spiele gingen an den Gegner. Mehr als 3 Punkte waren nicht drin und somit ging das Spiel an den PSV München.

Die vielen engen Spiele über 3 Sätze wurden in der Hinrunde noch gewonnen. Am Tabellenplatz hat sich glücklicherweise nichts geändert. Jetzt heißt es wieder Training, Training, Training und den Spieltag aus den Köpfen streichen. Fokussiert auf die nächsten Spiele geht es weiter auf Punktejagd.

Holpriger Rückrundenstart
Markiert in: