Unserer Helden!

Am  Samstag, den 6. Mai waren 4 unserer Jugendspieler auf dem 6. Jugendturnier in Altötting. Es wurde mit den Doppelspielen begonnen. In vier Gruppen wurden Mädchendoppel, Jungendoppel und Mixed zusammengefasst! Unterschieden wurden nur in drei Altersklassen U13, U15 und U17. Unsere beiden Doppel starteten  in der Altersklasse U17. Dort war die Konkurrenz sehr stark . Obwohl sie sehr gut spielten, erreichte das Doppel  Selina / Bianca nur den 4. Platz in Ihrer Gruppe der für ein Weiterkommen zu den K.o.- Spielen nicht reichte. Unsere beiden Mädchen hatten 3 Jungendoppel zum Gegner, da stellte sich schnell heraus, dass sie körperlich unterlegen waren.  Dagegen konnte das Doppel Jasmin / Tamino durch zwei hart umkämpfte Siege und einer Niederlage in der Gruppenphase den 2. Platz erreichen und ins Viertelfinale einziehen. Dort mussten sie sich dem späteren 3. Platzierten Jungendoppel aus Erding geschlagen geben.

Nach Ausspielung der Doppelfinalspiele ging es sofort mit den Einzelspielen weiter, welche auf zwei Gewinnsätze mit 15 Punkten ohne Verlängerung gespielt wurden. Dort waren unsere Athleten erfolgreicher. Selina in der U17 startend, verschlief Ihr erstes Spiel und konnte den Rückstand nicht mehr aufholen. Im zweiten und entscheidenden Spiel um den Einzug ins Viertelfinale, konnte Selina nach gewonnenem ersten Satz leider die beiden weiteren Sätze nicht mehr gewinnen. Den dritten und spannendsten Satz verlor sie mit dem knappen Ergebnis von 14:15. Jasmin, ebenfalls in der U17 startend erging es ähnlich. Im erste Spiel in Ihrer Dreiergruppe, musste sich Jasmin in drei Sätzen Ihrer Gegnerin geschlagen geben. Jedoch konnte sie ihr zweites Spiel in drei Sätzen gewinnen und löste somit das Ticket fürs Viertelfinale, wo sie sich der späteren Siegerin Hannah John geschlagen geben musste.

Jasmin / Tamino

In der U 15 schlugen sich Bianca und Tamino überragend. Beide gewannen alle Ihre Gruppenspiele. Tamino gewann sein Viertelfinale deutlich in 2 Sätzen. Das Halbfinale von Tamino war das schönste Spiel des Turniers. Leider ging es an Clemens Dietze vom SV Söchering, den Gewinner des Turniers. Mit dem Ergebnis von 8:15, 15:14 und 15:12! Das Spiel um Platz 3  gewann Tamino souverän  in 2 Sätzen mit 15:8 und 15:6 und sicherte sich den Pokal für den dritten Platz.
Bianca steigerte sich von Spiel zu Spiel und gewann ihr stark umkämpftes Viertelfinale knapp mit 3 Sätzen.

Mentaltraining 🙂

Im Halbfinale gewann sie den ersten Satz und stand mit einem Bein schon im Finale. Doch das harte Viertelfinale kostete Tribut und obwohl sie wie eine Löwin kämpfte, reichte es nicht mehr zum Sieg und die beiden restlichen Sätze gingen an Ihre Konkurrentin. Das Spiel um Platz 3 verlor Bianca deutlich in 2 Sätzen mit 6:15 und 9:15, weil sie am Ende Ihrer Kräfte war.

Im Großen und Ganzen war es ein sehr erfolgreiches Turnier.
Wir sind sehr stolz auf unsere vier Turnierteilnehmer, dass sie sich trauten auf dieses Turnier zu fahren und so schöne spannende Spiele lieferten!

Danke an die Turnierleitung des TV Altötting

Helmut Kolahsa
Trainer

Keine Galerie ausgewählt, oder die Galerie wurde gelöscht.

Jugendturnier in Altötting
Markiert in: